Hellsehen 



Hellsehen lernen

Jeder träumt einmal davon in die Zukunft sehen zu können. Der Traum vom Wissen über das Kommende ist so alt wie die Menschheit an sich. Doch wie schaut man genau in die Zukunft und kann man Hellsehen lernen?

Wer wissen möchte, was das Leben in der kommenden Zeit so bringen mag, der sollte sich die Zeit nehmen eine Technik zu erlernen, die das selbe beinhaltet wie Hellsehen lernen. Techniken wie Kartenlesen und Pendeln helfen die erste Zeit sich an die ungewohnte Sichtweise auf das Leben zu gewöhnen. Wer nicht mit Hilfsmitteln einsteigen möchte, der kann versuchen sich so in die Zukunft zu begeben. Um sich wirklich auf das Abenteuer Hellsehen lernen einlassen zu können braucht man etwas Mut und sehr viel Ruhe.

Man sollte lernen sich in sich versenken zu können. Entspannungsmusik und Meditation, autogenes Training und progressive Muskelentspannung helfen, denn im Zustand höchster Entspannung bekommt man Kontakt zu seinem wahren Selbst. Ist man entspannt und im Kontakt mit dem höheren Selbst kann man den Weg in Richtung Zukunft einschlagen. Egal ob man die Karten zur Hilfe nehmen möchte oder sich auf das reine Orakeln beschränkt, wenn man ein Hilfsmittel hat geht alles tausend Mal einfacher und besser. Karten legen kann man nicht nur in Seminaren, sondern auch im Internet auf tarot.de lernen. Hier bekommt man einen guten Eindruck davon wie das Legen der Karten funktioniert und wie man aus den besten Informationsgehalt aus den gegebenen Informationen bekommt.

Hellsehen, das ist eine Fähigkeit, die uns allen angeboren ist. War die Intuition doch ein Garant für ein Überleben, auch unter widrigsten Umständen. Die Zivilisation und der Alltag mit all seinen Anforderungen hat nun verhindert, dass wir in Kontakt zu unser eigenen Macht und unserer Intuition kommen. Wollen wir wieder an die Quelle, so müssen wir wieder in Kontakt mit der Natur kommen.